Gottesdienst

Gottesdienst

Sonntag, 9:30 Uhr  (mit Kinderstunde)

Gottesdienst zu feiern bedeutet für uns, zusammen zu singen, zu beten und uns durch das Wort Gottes beschenken zu lassen. Durch die Vielfalt der Themen die im Wort Gottes, der Bibel, zu finden sind, haben wir einen großen Schatz an verschiedenen Predigten zu heben/finden. Als Grundlage für die Wortbetrachtung möchten wir der Bibel den ersten Platz einräumen und unsere eigene Meinung zurückstellen. Unser Wunsch ist es, dass der Name Jesu groß gemacht und der Vater im Himmel verherrlicht wird. Paulus hat dies in 1. Korinther 1, 24 so ausgedrückt: „Wir aber predigen den gekreuzigten Christus.“

Die Liebe zu Jesus Christus soll dabei in uns mehr und mehr Gestalt annehmen und er soll uns durch sein Wort verändern. Wir wünschen uns, dass Jesus sich in unserem (durch ihn veränderten) Leben verherrlichen kann, und dadurch andere Menschen durch das gelebte Zeugnis Interesse an ihm und seinem Wort bekommen.

In 2. Timotheus 3, 16+17 steht der Grundsatz unserer Verkündigung und unserer Haltung Gottes Wort gegenüber: „Denn alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Strafe, zur Besserung, zur Züchtigung in der Gerechtigkeit, dass ein Mensch Gottes sei vollkommen, zu allem guten Werk geschickt.“

Kinder sind uns im Gottesdienst sehr willkommen! Während der Predigt bieten wir für die Kinder im Alter von 4-11 Jahren eine Kinderstunde an, in der sie biblische Geschichten, Missionsgeschichten oder Missionsberichte aus der heutigen Zeit erzählt bekommen. Es ist uns wichtig, den Kindern schon früh Jesus Christus lieb zu machen und ihnen das Wort Gottes in die Herzen zu säen. Um sie auch in die Gemeinde einzubeziehen, werden in regelmäßigen Abständen Familiengottesdienste angeboten. In diesen Familiengottesdiensten versuchen wir das Interesse der Kinder am normalen Gemeindeleben zu wecken und sie möglichst früh in die Gemeinde zu integrieren.

Gebetsgottesdienst

Zweimal im Jahr treffen wir uns zu einem sogenannten Gebetsgottesdienst. Hier wollen wir durch Gebet und Singen speziell Gott loben und dann auch unsere Anliegen vor das Angesicht unseres Herrn bringen. Dazu tauschen wir allgemeine wie auch persönliche Anliegen miteinander aus. Auch die Arbeit der mit uns verbundenen Missionare begleiten wir im Gebet. Weil uns das Gebet wichtig ist, treffen wir uns auch mittwochs zum Bibel- und Gebetskreis!